Stell‘ uns auf die Probe!
Gib hier Deine Frage zum Thema und verwandten Themen ein und erhalte in kurzer Zeit die freundliche und kompetente Antwort der großen Community.



fashioninsider Startseite > Antwort auf die Modefrage

Sind Steppjacken noch aktuell?

gefragt von anonym (27.04.2016 | 18:46)
beantwortet
Web
0
Kommentare

Antwort:

Und ob sie das sind! Vielleicht nicht gerade im Hochsommer, aber auf jeden Fall bei den aktuellen Temperaturen! Dass sich die Steppung von Jacken schon seit Langem in der Mode durchsetzt, hat nicht nur praktische Gründe. Denn neben der Wärmeisolierung gibt es einen schönen Nebeneffekt: die Optik! Verkleinert sich das Steppdesign rund um die Taille, zaubert selbst ein mollig warmer Parka eine schlanke Silhouette. Warm eingepackt und dennoch figurbetont gekleidet: Die Zeiten unförmiger Winterjacken sind dank der Steppjacke vorbei. Mit einer leichteren Wattierung und tollen modischen Designs punkten Steppjacken auch in der Übergangszeit. 2016 liegen eisige Pastellfarben, Weiß, Rot und Blau im Trend – im Herbst Khaki oder auch warme Erdtöne. Im Herbst verleihen warme Erdtöne und die Farbe Khaki dem angesagten Military-Style seinen unverwechselbaren Ausdruck. Die Steppungen fallen sportlicher und großzügiger aus, Pattentaschen und Schulterriegel bringen einen androgynen Uniformcharakter ins Spiel. Ein Taillengürtel betont wiederum die Weiblichkeit – und so darf auch das Darunter ausgesprochen feminin ausfallen. Derb trifft zart: Diese Kombination ist 2016 äußerst gefragt. So können Sie sich mit einer Steppjacke, die mit Kapuze und Tunnelzug bewusst keine Eleganz versprüht, auch auf jeder Party sehen lassen: Mit einem Paillettenkleid wird die betont lässige Jacke zum Fashion-Statement!

Quelle der Antwort: beantwortet von Zossen (27.04.2016 | 23:47) und bestätigt von StanleyKubrick (27.04.2016 | 23:47)

Kommentar zur Frage / Antwort schreiben: